Die Realitätstheorie: Die Welt funktioniert durch Gesetze, nicht durch Willkür oder Zufall

cropped-christusbild

(aus dem bisher unveröffentlichten Buch „Die Geheimnisse des Himmelreichs“)

(…)

Mt 16,2-3 Jesus sprach zu ihnen: „Wenn es Abend ist, sagt ihr: ‚Es wird ein schöner Tag werden, denn wir erkennen es daran, dass der Himmel feuerrot ist.’ Am Morgen sagt ihr, ‚Heute wird es ein Unwetter geben. Denn wir erkennen es daran, dass der Himmel rot und trübe ist. Bei Plinius heißt es: ‚Die Sonne kündigt Stürme an, wenn bei ihrem Aufgang die Wolken rot sind. Werden aber die Wolken gegen Untergang der Sonne rot, so verspricht dies heiteres Wetter für den kommenden Tag‘. Begebenheiten sind vorhersehbar. Ihr müsst die Gesetze entdecken, denen die natürlichen Begebenheiten gehorchen. Eines der Basisgesetze ist fundamental: Das Kausalitätsgesetz. Also wisst ihr das Aussehen des Himmels zu beurteilen. Jedoch die Zeichen der Zeit könnt ihr nicht erkennen. Die Zeiten sind klar erkennbar.Weiterlesen

Hirte, Wolf und Mietling …

Pedro de Souza

Jene, die euch Irrwege anbieten, indem sie den Heiligen Geist, die göttliche Vernunft, die dem Menschen von Gott zum Geschenk der Ebenbildlichkeit gemacht wurde, leugnen, werden euch verlassen, sobald der Wolf der Widersprüchlichkeiten offenbar wird.

Ich bin der gute Hirte (lat. pastor, Hirte). Ein guter Hirte gibt sein Herz (hebr. naphesh, griech. psyche, Leben; Geist; Herz; Seele; Sitz der Gefühle und Wünsche) für seine Schafe. Ein Mietling, der nicht der Hirte ist und dem die Schafe nicht eigen sind, sieht einen Wolf kommen und er verlässt die Schafe und flieht. Der Wolf fängt (griech. harpazo, fangen; ergreifen) und zerstreut die Schafe. Der Mietling aber flieht und verlässt die Schafe, weil er ein Mietling ist und achtet der Schafe nicht.

Die Erfüllung der Gesetze – 3 …

cropped-christusbild

(aus dem bisher unveröffentlichten Buch „Die Geheimnisse des Himmelreichs“)

(…)

1 – https://pedrodesouza.blog/2018/05/19/die-erfuellung-der-gesetze/

2 – https://pedrodesouza.blog/2018/05/19/die-erfuellung-der-gesetze-2/

(…)

Mt 5,27-31 (…) Wenn dein rechtes Auge dich ärgert (griech. scandalizo, fangen; in die Falle gehen; Sünde verursachen), reiße es aus und wirf es von dir. Es ist dir besser, dass eines deiner Glieder verderbe, und nicht dein ganzer Leib nach Gehenna (griech. Gehenna oder Ge-Hinnom, Hinnoms Tal; ein Tal in Jerusalem, wo der Müll verbrannt wurde) geschickt wird.”

Petrus: „Meister, meinst du das wörtlich? Die Fundamentalisten werden dich missverstehen.“

Weiterlesen

Die Erfüllung der Gesetze – 2 …

cropped-christusbild

(aus dem bisher unveröffentlichten Buch „Die Geheimnisse des Himmelreichs“)

(…)

https://pedrodesouza.blog/2018/05/19/die-erfuellung-der-gesetze/

(…)

Lk 16,18 Wer sich scheidet von seinem Weibe und freit eine andere, der bricht die Ehe; und wer die von dem Manne Geschiedene freit, der bricht auch die Ehe.

Mt 5,19-20 Wer eines von diesen kleinsten Geboten auflöst und so die Leute lehrt, sie aufzulösen, wird im Himmelreich der Geringste (lat. minimus, der kleinste) Engel im Bewusstsein genannt werden. Wer es aber tut und die Menschen lehrt, ihm zu folgen, der wird im Himmelreich ein Engel sein, der groß im Bewusstsein genannt wird.

Denn ich sage euch: Wenn eure Gerechtigkeit, reflektiert in eurer Moral und eurem sozialen Verhalten nicht echt ist und die Gerechtigkeit der Schriftgelehrten und Pharisäer übertrifft (lat. plus, mehr; abundare, reich sein, erfüllt), werdet ihr nicht mit erhöhtem Bewusstsein in das Himmelreich kommen.

Weiterlesen