Pedro de Souza

Frage: Kann es sein, dass das zeitgeistige europäische Christentum die Botschaft Christi anders interpretiert als Sie das tun? Die deutschen Bischöfe würden die Philosophie Ayn Rands als egoistisch ablehnen und sie als anti-christlich bezeichnen.

Pedro de Souza:

Ayn Rand ist atheistisch.  Ihre Philosophie ist aber die Philosophie von Thomas von Aquin. Die Kirche hat ihn vernachlässigt und ignoriert.

Atheismus ist Ayn Rands persönlicher Glaube und getrennt von ihrer Philosophie zu betrachten.

Thomas von Aquin ist schwer zu verstehen in der Übersetzung. Deshalb lehre ich Latein, was einfacher ist als die deutsche Übersetzung.

Lesen Sie Ayn Rands Bücher und beten Sie auch. Dann ist Beten fruchtbar.


 

Was hat Beten mit Politik zu tun?
https://pedrodesouza.blog/2017/10/21/politik-und-beten/